logo
Erstellen von Verträgen

In der Schweiz gilt das Grundprinzip der Vertragsfreiheit. Jeder kann grundsätzlich mit jedem Verträge schliessen; sie bestimmen unseren Alltag. Begrenzt wird diese Vertragsfreiheit allerdings durch gewisse Prinzipien, wie Treu und Glauben, Wucher oder Täuschung, und andererseits durch gewisse zwingende Normen des privaten und öffentlichen Rechts.


Je besser Verträge abgefasst sind, desto eher lassen sich zukünftige Streitigkeiten vermeiden oder solche einfacher und schneller lösen. Dabei ist nicht nur entscheidend, wie die einzelnen Vertragsklauseln abgefasst sind, sondern auch, was konkret alles geregelt sein soll und auf was verzichtet kann, allenfalls auch weil bereits gesetzliche Normierungen die gewünschten Rechtsfolgen bereits vorsehen. Schliesslich sind Verträge Mittel der Gegenwarts- und Zukunftsplanung, entscheidend ist also was mit einem Vertrag beabsichtigt wird, um ihn Ihren individuellen Anliegen anzupassen.


Insofern empfiehlt sich der Beizug eines Anwalts, um mit einem soliden Vertrag zukünftige Streitigkeiten zu vermeiden. Gerne berate ich Sie zu Ihrer konkreten Situation und erarbeite einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Vertrag.